Impf-Fachinformationen

Mit dem Aufklärungsblatt INFO-Die einzelnen Impfstoffe möchten wir Sie über die mittlerweile zum langjährigen Standard gehörenden Impfstoffe im österreichischen Impfplan informieren.

Bitte lesen Sie sich die Informationen genau durch und schreiben sich Fragen dazu auf, die wir Ihnen gerne vor der Impfung beantworten werden.

Es gibt in Österreich keine Impfpflicht. Damit wird Ihnen die Entscheidung überlassen, wie Ihr Kind am besten geschützt durchs Leben geht. Wir möchten Ihnen bei dieser Entscheidung gerne mit möglichst objektiven Informationen zur Seite stehen.

Informationen über die einzelnen Krankheiten, vor denen die Impfungen schützen: je schlechter eine Erkrankung behandelt werden könnte oder je gefährlicher eine Erkrankung ist, desto wichtiger ist die Impfung dagegen!

Information über Impfnebenwirkungen: dabei gibt es generell die häufigen Nebenwirkungen in den ersten 2 Tagen nach der Impfung (Unruhe, Schmerzen, Fieber), aber auch seltene und extrem seltene Komplikationen.

Schutzimpfungen gehören zu den wichtigsten Vorsorgemaßnahmen der modernen Medizin. Sie haben zur Eindämmung oder Ausrottung vieler schwerer Krankheiten geführt. Laut Kinderrechtskonvention hat jedes Kind ein Recht auf Impfung. Man sollte sich nicht vor Impfungen fürchten, sondern – wenn überhaupt – vor den Erkrankungen!

Im Nachfolgenden haben Sie einen direkten LINK zur Fachinformation der einzelnen Impfstoffe des Österreichischen Apotheker Verlags, Wien:
[pharmazie.com] Internationale Arzneimittelinformationen für Fachkreise – © DACON GmbH, Bad Vilbel